Stadtjubiläum Rostock | 800 Jahre Hansestadt | 600 Jahre Unviversität
Folgt uns:
Skyline RostockRostock um 1653
Rostock heute - Rostock um 1653
Skyline RostockRostock um 1653
Rostock heute - Rostock um 1653

FESTMACHEN IN ROSTOCK800 Jahre Rostock

MitFEIERN

  • 01
    Jul

    Fotoausstellung: „Kultur und Sport in ROSTOCK - Wie und wo die Rostocker ihre Freizeit verbrachten"

    19. April bis 2. September

    Von jeher waren die Rostocker Menschen, die Geselligkeit, Kultur, Kunst und Sport zu schätzen wussten. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Mit dieser Ausstellung möchte die StadtHalle beispielhaft aufzeigen, welche Möglichkeiten die Menschen in früherer Zeit hatten und auch genutzt haben. Dabei wird zurückgeblickt in die Zeit vor vor und nach 1900. Der fotografische Bogen spannt sich aber auch über die DDR-Zeit bis ins Heute.

    Die Ausstellung „Kultur und Sportstätte ROSTOCK – wo und wie die Hansestädter ihre Freizeit verbrachten“ mit 200 historischen Fotos im neuen Foyer zur Fertigstellung des Umbaus der Stadthalle jeweils zu den Veranstaltungen vom 18. April bis zum 20. September.

    Weitere Öffnungszeiten finden Sie im Internet der StadtHalle unter www.inrostock.de/800600

    StadtHalle Rostock

  • 01
    Jul

    Kunstprojekt: „Ship of Tolerance - Ilya and Emilia Kabakov“

    19. Mai - 31. Oktober

    Im Rostocker Stadthafen wird das „Ship of Tolerance“ eingeweiht. Dass von Ilya and Emilia Kabakov entwickelte und u. a. in New York und Havanna realisierte Teilhabe-Projekt ruft zu Toleranz und Respekt gegenüber fremden Kulturen auf.

    Rostocker Stadthafen

  • 01
    Jul

    15. Karls Eiswelt „Rostock 800“

    Ab: 01.01.2018

    Europas größte Eisfiguren-Ausstellung widmet sich der Geschichte Rostocks und zeigt viele spannende, regionale Anekdoten und kuriose Geschichten rund um das Rostocker Stadtjubiläum.
    Weitere Infos: http://www.karls.de/

    Karls Erlebnis-Hof in Rövershagen

  • 04
    Jul

    Rostock. Meine Geschichte

    4. Juni - 28. Oktober 2018

    „800 Jahre Rostock – das sind 800 Jahre voller historischer Ereignisse, die die Stadt bis heute geprägt haben. Doch es sind nicht die politisch wichtigen Eckpunkte, die wirtschaftlich florierenden Unternehmen oder die kulturellen und sozialen Errungenschaften, die im Mittelpunkt dieser Ausstellung stehen. Vielmehr erzählen ganz persönliche Exponate aus dem Privatbesitz von heutigen und ehemali- gen Rostockerinnen und Rostockern, wie sich die Stadt „im Kleinen“ über die Zeiten bis heute verändert und entwickelt hat.

    In Kooperation mit den Projektpartnern präsentiert die Geschichtswerkstatt neben der Ausstellung „Rostock. Meine Geschichte“ folgende Veranstaltungen:

    • Compagnie de Comédie/Bühne 602: Theaterstück„1000 Jahre Rostock in 100 Minuten“ von Christoph Gottschalch

    • Literaturhaus Rostock: Literarische Spaziergänge durchRostock „Im Raume lesen wir die Zeit“ und „Literatur- stadt in allen Belangen“ mit Dr. Wolfgang Gabler und Dr. Sigurd Schmidt

    • LOHRO – Lokalradio Rostock und „Freigeister“ Rostock:Hörspiel „Kröpi7“ von Christof Lange

    • Werkstattschule Rostock: Hörstationen mit Interviews,Trickfilme und Radiosendung über Rostocks Stadt- geschichte in der Ausstellung

    Entdecken Sie den Alltag Rostocks in all seinen Facetten fernab von Geschichtsbüchern und historischer Aufarbeitung.“

    Geschichtswerkstatt Rostock e.V.
    www.rostock-meine-geschichte.de

    Öffnungszeiten Kröpeliner Tor: täglich (außer an Feiertagen) 10 bis 18 Uhr

    Eintritt für die Ausstellung und die Präsentation des Hörspiels: 3 €, 2 € ermäßigt, 8 € Familien

    Kröpeliner Tor

  • 13
    Jul

    Ausstellung: Risse-Grafiken aus 20 Jahren

    13. bis 27. Juli

    Im Kontext des 20-jährigen Jubiläums der Literaturzeitschrift Risse zeigt die Ausstellung Original-Risse-Grafiken aus 20 Jahren. Sie dokumentiert, dass Risse sich nicht nur der Förderung von Literatur, sondern auch von Bildender Kunst seit Beginn des Bestehens verpflichtet fühlt: In jedem Heft erscheinen unveröffentlichte Grafiken von KünstlerInnen aus M-V.

    Weitere Information: www.risse-mv.de

    Rathaus Rostock

  • 26
    Jul

    Grüner Stadtrundgang „Stadtsanierung und grüne Freiräume“

    26. Juli 2018

    Treffpunkt: 17 Uhr an der Petrikirche

    Zum 800. Stadtjubiläum bietet das Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege in jedem Monat von Mai bis September einen grünen Stadtrundgang an, an dem interessierte Einwohnerinnen und Einwohner kostenfrei teilnehmen können.

    Die ersten beiden dieser Art mit den Themen „Die Welt der Bäume in der Rostocker  Innenstadt“ und  „Grüne Orte der Stille“ hatten bereits großen Zuspruch gefunden. Zum nächsten grünen Rundgang „Stadtsanierung und grüne Freiräume“ treffen sich am Donnerstag (26. Juli 2018) um 17 Uhr alle Interessierten an der Petrikirche. Sie werden entlang der ehemaligen Befestigungsanlage der Stadt (Stadtmauer und Wallanlagen) mit kleinen Abstechern in grüne Freiräume  fachkundig geführt.

    „Lassen Sie sich also darauf ein, unsere Stadt zwischen gestern und heute zu erleben und erfahren Sie, welche Ideen Landschaftsarchitekten entwickelt haben, um den mittelalterlichen Charme im Hier und Jetzt erlebbar zu machen“, unterstreicht der Senator für Bau und Umwelt Holger Matthäus.

  • 27
    Jul

    Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften U18/U20

    Wann: 27.07. - 29.07.2018

    Rostocker Leichtathletikstadion

Oberbürgermeister Roland Methling

Die Jubiläen werden zeigen, wo wir  herkommen, wer wir heute sind und was wir als Hanse- und Universitätsstadt gemeinsam noch erreichen können.

Roland Methling, Oberbürgermeister der Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Informiert bleiben!

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Termine, interessante Veranstaltungen und Wissenswertes rund um das Rostocker Doppeljubiläum.









MitGESTALTEN

Hast du tolle Fotos oder Erlebnisse im Zusammenhang mit dem Rostocker Doppeljubiläum – 800 Jahre Rostocker Stadtrecht und 600 Jahre Universität Rostock? Dann teile diese mit uns und allen Mitfeiernden bei Facebook oder Instagram unter den Hashtags
#FESTMACHENINROSTOCK #Rostock800600 #Doppeljubiläum #Rostock

Wir freuen uns auf eure Posts.

Partner und SponsorenDas Projektbüro Doppeljubiläum dankt den Unternehmen, die mit ihrem Engagement zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Logo - Autohaus Rostock Logo - RVV Logo - WG Schiffahrt Hafen Rostock
Logo - Wiehler Logo Grönfingers