Stadtjubiläum Rostock | 800 Jahre Hansestadt | 600 Jahre Unviversität
Folgt uns:
Skyline RostockRostock um 1653
Rostock heute - Rostock um 1653
Skyline RostockRostock um 1653
Rostock heute - Rostock um 1653

FESTMACHEN IN ROSTOCKRostock wird 800 Jahre in…

MitFEIERN

  • 01
    Jan

    15. Karls Eiswelt „Rostock 800“

    Ab: 01.01.2018

    Europas größte Eisfiguren-Ausstellung widmet sich der Geschichte Rostocks und zeigt viele spannende, regionale Anekdoten und kuriose Geschichten rund um das Rostocker Stadtjubiläum.
    Weitere Infos: http://www.karls.de/

    Karls Erlebnis-Hof in Rövershagen

  • 15
    Apr

    Ausstellung: „Stadtbild HRO“

    15. April bis 3. Juni

    Ausstellung aus der Sammlung der Kunsthalle Rostock zum Doppeljubiläum

    Historische Ansichten einer Stadt zeigen Kirchen, Straßen, Häuser – Architektur als überdauerndes Element. Veduten – historische Stadtansichten – überliefern eine wirklichkeitsgetreue Stadtansicht, deren Silhouette der Kirchturmspitzen wiedererkennbar die Struktur der Stadt abbildet. Die steinerne Form einer Stadt bleibt trotz Erweiterungen und historischem Wandel über Jahrhunderte erhalten. Dieser festen Hülle steht in jeder Stadt ein Netzwerk an Bewohnern gegenüber, die das Leben und das Lebensgefühl einer Stadt formen.

    Rostock durch die Augen verschiedener Künstler zu sehen, ist die Idee der Ausstellung „Stadtbild HRO“. Ansichten der Stadt aus der Sammlung der Kunsthalle Rostock sind die Basis der Ausstellung und treten in Dialog mit zeitgenössischen künstlerischen Arbeiten zu den Menschen in dieser Stadt. Mit Bezug auf den 800. Stadtgeburtstag Rostocks gilt es, nach neuen und alten Bildern Rostocks Ausschau zu halten. Wie sieht die Stadt aus, wer lebt in ihr und was macht Rostock aus? Die Kunsthalle Rostock zeigt Ansichten Rostocks als gebauter Raum und soziales Geflecht.

    Beteiligte Künstler aus der Sammlung der Kunsthalle Rostock (Auswahl): Feliks Büttner, Fritz Koch-Gotha, Johannes Müller, Ronald Paris, Barbara Camilla Tucholski, Heinz Wodzicka

    Kunsthalle Rostock, Hamburger Straße 40

  • 19
    Apr

    Fotoausstellung: „Kultur und Sport in ROSTOCK - Wie und wo die Rostocker ihre Freizeit verbrachten"

    19. April bis 2. September

    Von jeher waren die Rostocker Menschen, die Geselligkeit, Kultur, Kunst und Sport zu schätzen wussten. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Mit dieser Ausstellung möchte die StadtHalle beispielhaft aufzeigen, welche Möglichkeiten die Menschen in früherer Zeit hatten und auch genutzt haben. Dabei wird zurückgeblickt in die Zeit vor vor und nach 1900. Der fotografische Bogen spannt sich aber auch über die DDR-Zeit bis ins Heute.

    Die Ausstellung „Kultur und Sportstätte ROSTOCK – wo und wie die Hansestädter ihre Freizeit verbrachten“ mit 200 historischen Fotos im neuen Foyer zur Fertigstellung des Umbaus der Stadthalle jeweils zu den Veranstaltungen vom 18. April bis zum 20. September.

    Weitere Öffnungszeiten finden Sie im Internet der StadtHalle unter www.inrostock.de/800600

    StadtHalle Rostock

  • 02
    Mai

    Salon – Junge Künstlerpositionen

    2. Mai – 30. Juni

    Ausstellung des Kunstvereins zu Rostock e.V.

    Der Kunstverein zu Rostock hat sich seit seiner Gründung 1840 immer auch als Vermittler zeitgenössischer Bildender Kunst verstanden. Mit dem Umzug in das neuerbaute Kunst- und Altertumsmuseum war von 1903 bis 1933 dafür auch ein angemessener Präsentationsform vorhanden. Im Jahr 2018 greifen wir diese Tradition wieder auf und präsentieren aktuelle Junge Künstlerpositionen am historischen Ort.

     Societät Rostock

  • 02
    Mai

    Vermittler zwischen Künstler und Publikum

    2. Mai – 17. Juni

    Die Vereinigung Rostocker Künstler (1919 –  1933) auf dem Weg zur Moderne

    Die Vereinigung Rostocker Künstler (VRK) bestimmte in den gut eineinhalb Jahrzehnten ihrer Existenz die Szene der Gegenwartskunst in Rostock. In ihr waren mit wenigen Ausnahmen alle wichtigen freiberuflich schaffenden bildenden Künstler und einige Architekten der Stadt organisiert, die sich an den jährlichen Ausstellungen beteiligten. Vom Gründungsjahr 1919 bis zur Auflösung durch die Vereinnahmung in den „Kampfbund für deutsche Kultur“ der Nazis 1933 organisierte die VRK zirka 30 Ausstellungen.

    Kunstverein zu Rostock e.V., Galerie Amberg 13

  • 13
    Mai

    Stadtradeln

    13. Mai - 02. Juni

    Die Stadt Rostock nimmt vom 13. Mai bis 02. Juni 2018 am STADTRADELN teil.

    Alle, die in der Stadt Rostock wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

    Sie wollen dabei sein? Alle Infos finden Sie unter: www.stadtradeln.de

     

  • 17
    Mai

    Ausstellung: „800 Jahre Rostock im Spiegel der Briefmarken und Münzen“

    17.05. - 25.05.2018

    Rathaus

Oberbürgermeister Roland Methling

Die Jubiläen werden zeigen, wo wir  herkommen, wer wir heute sind und was wir als Hanse- und Universitätsstadt gemeinsam noch erreichen können.

Roland Methling, Oberbürgermeister der Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Informiert bleiben!

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Termine, interessante Veranstaltungen und Wissenswertes rund um das Rostocker Doppeljubiläum.









MitGESTALTEN

Hast du tolle Fotos oder Erlebnisse im Zusammenhang mit dem Rostocker Doppeljubiläum – 800 Jahre Rostocker Stadtrecht und 600 Jahre Universität Rostock? Dann teile diese mit uns und allen Mitfeiernden bei Facebook oder Instagram unter den Hashtags
#FESTMACHENINROSTOCK #Rostock800600 #Doppeljubiläum #Rostock

Wir freuen uns auf eure Posts.