Stadtjubiläum Rostock | 800 Jahre Hansestadt | 600 Jahre Unviversität
Folgt uns:
Skyline Rostock Stadthafen

0-Euro-Schein anlässlich des Doppeljubiläums

Roland Methling im Jubiläumsrahmen

Eine ganz besondere Banknote

Als weiteres Highlight im Rahmen der Festjahre ist pünktlich zum 801. Stadtgeburtstag ein ganz besonderes Souvenir für die Rostockerinnen und Rostocker erhältlich – ein echter Null-Euro-Schein zum Doppeljubiläum. Diese personalisierte Banknote wurde in einer limitierten Auflage von 10.000 Scheinen exklusiv in der Wertpapierdruckerei Oberthur im französischen Colombes produziert.

Der Schein verfügt über die typischen Merkmale eines echten Geldscheines: Wasserzeichen, Kupferstreifen, Simultouch, Hologramm, Durchsichtregister, Gelddruckerei Sicherheitshintergrund, fluoreszierend unsichtbare Tinte und eine individuelle Seriennummer. Den Geldschein ziert eine Grafik des Künstlers Christoph Kadur und zeigt die Ansicht der Universität und des Rostocker Rathauses. Das Bezahlen ist mit dem Schein aber nicht möglich, da er mit einem Wert von 0 Euro dotiert ist. Das Sammlerstück ist für 2 Euro ab dem 25. Juni im Projektbüro Doppeljubiläum, Neuer Markt 1a (Eingang Ortsamt Mitte) erhältlich. Zum Bürgerfest am 24. Juni wurde der Geldscheinautomat neben der Wagenbühne auf dem Neuen Markt eingeweiht.

Hinweis: Die Souvenier-Geldscheine können am Automaten nur mit Ein- oder Zwei-Eurostücken bezahlt werden.