Stadtjubiläum Rostock | 800 Jahre Hansestadt | 600 Jahre Unviversität
Folgt uns:
Skyline Rostock Stadthafen

38. Internationaler Hansetag Rostock feierlich eröffnet

07_hansetag2018_eroeffnung_c_danny-gohlke

Die große geplante Eröffnungsveranstaltung des 38. Internationalen Hansetages am Freitag Abend mit der Uraufführung der Jubiläumskantate am Stadthafen wurde aufgrund der Wetterverhältnisse abgesagt, aber kurzfristig in den Empfang des Oberbürgermeisters der Hanse- und Universitätsstadt für die Delegierten integriert.

Mit einem feierlichen Glockenschlag wurde somit doch noch der Hansetag, die Hauptveranstaltung zum Stadtgeburtstag,  von dem Vormann der Hanse Jan Lindenau, der Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern Manuela Schwesig und dem Oberbürgermeister der Hanse- und Universitätsstadt Rostock Roland Methling im Beisein von 250 Delegierten aus 119 Hansestädten 18.00 Uhr im Rostocker Barocksaal eröffnet.

„Was wären wir Hanseaten, wenn uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen könnte. Ohne Wind wäre keine einzige Hansekogge gesegelt!“, betonte Jan Lindenau in seiner Eröffnungsrede. „Der Anfang war eine Überraschung und nun freuen wir uns auf drei weitere Tage voll positiver Überraschungen ohne Regen“, zeigte sich der Vormann der Hanse optimistisch. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig unterstrich die Bedeutung des Städtebundes DIE HANSE: „Die Hanse ist ein gutes Beispiel für internationalen Zusammenhalt und beweist, dass es besser ist, aufeinander zuzugehen als miteinander Konflikte auszutragen.“

Insgesamt 119 Hansestädte beteiligen sich an dem großen Volksfest vom 21. bis 24. Juni, das aus Anlass von Rostocks 800. Gründungsjubiläum in der Hansestadt gefeiert wird. Sie präsentieren sich mit ihrer Kunst, Kultur, Kulinarik und Tradition in sieben Erlebnisbereichen und auf sieben Bühnen.

Erste Höhepunkte des durch ein wunderbares maritimes Ambiente und große Internationalität geprägten Events waren die Ankunft des Museumsfrachters „Cap San Diego“ aus Hamburg sowie der wie früher mit Fracht beladenen historischen Handelsschiffe. Weitere Highlights sind die NDR Sommertour mit Philipp Dittberner und Wincent Weiss am Freitag, das große ROST(R)OCK-Konzert mit Lasershow und Feuerwerk am Samstag sowie der farbenfrohe Festumzug mit rund 2.500 Beteiligten am Sonntag. Der Hansetag endet mit der Übergabe der Hanseflagge an die nächste Ausrichterstadt Pskow.

Hansetag Rostock

Foto: Danny Gohlke