Stadtjubiläum Rostock | 800 Jahre Hansestadt | 600 Jahre Unviversität
Folgt uns:
Skyline Rostock Stadthafen

„beneFIT meets 600“ – Erlebnisreicher Sporttag für Jung und Alt

IMG_9215

Das mittlerweile 7. „beneFIT“-Sportfest fand am 1. September in Rostock statt. Mehr als 1.000 Kinder und ihre Familien probierten über 30 Sportarten aus, die von 27 anwesenden Sportvereinen präsentiert wurden. Auch weniger bekannte Sportarten wie „Jugger“ oder „Flag Football“ luden zum Mitmachen ein. Zusammen mit dem Stadtsportbund organisierten die Wirtschaftsjunioren der IHK zu Rostock das Sportfest bereits das zweite Jahr in Folge in der Stadthalle, welches maßgeblich durch die Förderung im Rahmen des Stadt- und Universitätsjubiläums 2018/2019 stattfinden konnte.
Die Aktivitäten wurden durch eine große Tombola abgerundet, für die sich alle Kinder qualifizierten, die mindestens 6 Sportangebote ausprobiert hatten. Viele glückliche und ausgepowerte Kinder traten um 15.00 Uhr den Heimweg an.

Aktiv und spannend ging der Sporttag ab 16.00 Uhr weiter. Dann begann das Goalball-Spiel des Rostocker RGC Hansa gegen die deutsche Auswahl, welches die Lokalmatadoren überraschend für sich entscheiden konnten: mit 5:3 siegten die Rostocker gegen ihre Nationalmannschaftskollegen, bevor dann das letzte Highlight des Tages anstand. Die Volleyballmänner des SV Warnemünde testeten gegen den Erstligisten SVG Lüneburg. Erwartungsgemäß siegten die „Lünen-Hünen“, doch auch den Warnemündern gelangen tolle Ballwechsel und starke Angriffe. Die anwesenden Fans sahen ein hochklassiges und spannendes Volleyballspiel, bei dem die Warnemünder gut mithalten konnten und zwischenzeitlich sogar in Führung lagen.
Mit dem Satzball zum 22:25 im vierten und letzten Satz ging ein abwechslungsreicher Tag im Zeichen des Sports zu Ende, bei dem alle großen und kleinen Gäste auf ihre Kosten kamen.

 

 

Fotos: Projektbüro Doppeljubiläum, SV Warnemünde