Stadtjubiläum Rostock | 800 Jahre Hansestadt | 600 Jahre Unviversität
Folgt uns:
Skyline Rostock Stadthafen

Blumengruß aus Russland – Hommage an die Blumen.

30725835_1917093014982006_7734606221667205120_n 2

Die Ausstellung „Blumengruß aus Russland – Hommage an die Blumen. Werke von Alex Doll“ wird am Freitag, dem 20.04.2018 in Anwesenheit von S.E. Herrn Sergej Netschajew, Botschafter der Russischen Föderation, Frau Manuela Schwesig, Minister- präsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Herrn Roland Methling, Oberbür- germeister der Hanse- und Universitätsstadt Rostock eröffnet und das Duo Open Opera wird den Empfang musikalisch begleiten.

„Das ist das bisher größte internationale Geschenk zu unserem 800. Stadtgeburtstag“, freut sich Oberbürgermeister Roland Methling.

Das künstlerische Schaffen von Alex Doll weist eine Spannweite auf, die von realisti- schen über impressionistischen bis zu romantischen und expressionistischen Malereien reicht. In letzter Zeit schuf er vor allem Zyklen wie „Ansichten der Schweiz“, „Family“ und den „Weg über die Alpen vom Tessin nach Liechtenstein von General A. Suworow mit seiner Armee im Jahre 1799“. In seiner neuen Bilderreihe „Hommage an die Blumen“ präsentiert er in bester russischer Tradition farbenfreudig und symbolisch Blumen in un- terschiedlichsten Erscheinungsformen.

Alex Doll wurde 1990 in Orenburg/Russland geboren. Er studierte an der Kunstschule in Orenburg und absolvierte ein Praktikum (Design und Malerei) bei Prof. A. Alexandrov in „Alexandrov Design House“ in Moskau. An der Kunstschule Bern setzte er sein Studium fort.

Seit 2013 ist Alex Doll Mitglied von Union of Arts of Russia. Im März 2014 wurde er zum Ehrenmitglied der Russischen Akademie der Künste gewählt und ist seit 2015 dort Mit- glied des Jugendrates.

Alex Doll lebt und arbeitet in Moskau sowie in Bern.

Er hat zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhalten, darunter den höchsten Orden der Russischen Akademie der Künste „Für Verdienste um die Kunst“ sowie die Ehren- medaille des Russischen Außenministeriums „Für Freundschaft und die Zusammenar- beit“.

Foto: Alex Doll in seiner Ausstellung „Hommage an die Blumen – Werke von Alex Doll“ im Liech- tensteinischen Landesmuseum in Vaduz

www.kunsthallerostock.de