Stadtjubiläum Rostock | 800 Jahre Hansestadt | 600 Jahre Unviversität
Folgt uns:
Skyline Rostock Stadthafen

Highlights im Jahr 2019 zum 801. StadtgeburtstagDas zweite Doppeljubiläumsjahr ist angebrochen – Rostock feiert 600 Jahre Universitätsstadt. Das Jahr 2019 ist gefüllt mit tollen Mitmach-Aktionen, kulturellen Highlights, spannenden Sportveranstaltungen und Events zum Thema Forschung und Wissenschaft.

Mrz
23

Ausstellung "Experiment Zukunft"

23. März - 05. Mai 2019

Mit 17 Kunstprojekten und einem umfangreichen Workshop-, Performance und Diskursprogramm ist „Experiment Zukunft“ die erste große institutionelle Art & Science-Ausstellung in Deutschland

Im 600. Jubiläumsjahr der ältesten Alma Mater des Ostseeraumes haben sich die Universität, die Stadt und die Kunsthalle Rostock Großes vorgenommen: gemeinsam einen Blick in die Zukunft zu werfen. Die Ausstellung „Experiment Zukunft“ und ihr umfangreiches Veranstaltungsprogramm werden die Kunsthalle für sechs Wochen mit künstlerischen und wissenschaftlichen Perspektiven auf die Zukunft füllen und ihre Besucher auffordern, sich kritisch und offen mit den außergewöhnlichen Experimenten und Ideen auseinanderzusetzen. Gegenwärtig laufen die Vorbereitungen für die Exposition der Berliner Kuratorin Dr. Susanne Jaschko, die am 23. März eröffnet wird, auf Hochtouren.
Für das Jubiläumsprojekt wurden internationale Künstler eingeladen, deren Arbeiten von wissenschaftlicher Forschung inspiriert sind und auf ihr basieren. In der Ausstellung werden 17 spektakuläre, zum Nachdenken und Mitmachen anregende Kunstprojekte, die zum Teil in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der Universität Rostock entstanden sind, präsentiert.
„Sechs Wochen lang soll unser Ausstellungsexperiment Kunstschaffende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Studierende und Bürger zusammenbringen, um in wahrscheinliche, mögliche und fiktionale Zukünfte zu blicken. In der Ausstellung werden die Besucherinnen und Besucher ermuntert, sich kontrovers und interaktiv mit den elementaren Zukunftsfragen unserer Zeit auseinanderzusetzen“, betont Universitätsrektor Professor Wolfgang Schareck.

…mehr erfahren

Kunsthalle Rostock

Mai
10

94. Internationales Bachfest

10. - 19. Mai

Mit über 100 Veranstaltungen steht das Programm des Bachfestes in Rostock unter dem Thema „Kontrapunkte“. Bach-Interpreten von Weltrang und Rostocker Künstler bieten gemeinsam ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Programm.

…mehr erfahren

diverse Orte

Mai
18

Nacht der Kulturen 2019

18. Mai 2019

Der Verein „bunt statt braun“ lädt am 18. Mai zur „Nacht der Kulturen“ ein.
Das ganztägige Kulturerlebnis steht allen offen und setzt ein Zeichen für ein respektvolles Miteinander.
An fünf verschiedenen Orten – Warnemünde, Dierkow, Evershagen, in der City und im Stadthafen – wird es eine Vielzahl an Kulturangeboten geben. Besucher erleben und erfahren Musik und Street Art, Performance und Theater, sowie Bildende Kunst und können aktiv mitgestalten.
Im Nordosten und Nordwesten der Stadt wird im Vorfeld das Beteiligungsprogramm der Jugendlichen ihren Höhepunkt finden. „Die verschiedenen Programmpunkte stehen für Vielfalt, gegenseitige Akzeptanz und aktive Teilnahme: migrantische und nicht-migrantische Künstler treten gemeinsam auf und schaffen so ein Kulturerlebnis, das aus sich selbst heraus vielfältig ist“, sagt Projektleiterin Steffi Brüning. „Durch das Beteiligungsprogramm im Vorfeld sowie die einzelnen Veranstaltungen und Workshops während der ‚Nacht der Kulturen‘ erfahren Menschen der
Stadtgesellschaft Teilhabe, Inklusion und Kreativität“, betonen die Veranstaltungskoordinatoren Thomas Fanter und Andreas Schwarz.
In der Innenstadt beginnt die Veranstaltung im Rathaus mit einem Konzert des Expat Philharmonic Orchestra (EPO). Im Slüterhaus Dierkow stellen Künstler ihre Arbeiten aus. Die Gruppe „Freigeister“ präsentiert sich im Container-Hostel „Dock Inn“ in Warnemünde mit einem Theaterstück. Zudem wird die Band Masaa im Metropol ein Konzert zum Besten geben.
Auf der Abschlussparty der „Nacht der Kulturen“ im Mau-Club im Stadthafen, können alle Besucher, Teilnehmer und Künstler gemeinsam die Nacht ausklingen lassen.
Die „Nacht der Kulturen“ wird für alle Teilnehmer kostenfrei sein und anlässlich des Doppeljubiläums von der Hanse- und Universitätsstadt Rostock gefördert.

Rathaus
Jugendclub Pablo Neruda,
Peter-Weiß-Haus
LiWU Metropol
Slüterhaus
Container Hostel „DOCK INN“

…mehr erfahren

Jun
20

Austellung "Menschen - Wissen - Lebenswege" - 600 Jahre Universität Rostock

20. Juni - 30. November 2019

Die Ausstellung „Menschen – Wissen – Lebenswege“ präsentiert 600 ereignisreiche Jahre Rostocker Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte. Die Universität Rostock und das Kulturhistorische Museum Rostock gestalten dazu gemeinsam eine Exposition. Auf über 800 m² werden die Schätze der Universität sowie spektakuläre Leihgaben aus dem In- und Ausland gezeigt. Die Ausstellung wird vor allem Biografien von Studierenden, Lehrenden und Mitarbeitenden aus Vergangenheit und Gegenwart in den Mittelpunkt rücken.

…mehr erfahren

Kulturhistorisches Museum

Jun
22

Sommerfest der Universität zum Gründungsjubiläum

22. - 23. Juni 2019

Ein Stadtfest mit unglaublicher Stimmung und ein Wochenende voller Höhepunkte erwarten die Gäste wenn die Universität ihr 600. Jubiläum und die Hansestadt Rostock 800+1 Jahre gemeinsam mit einem Sommerfest feiern. Rostocker Kunst- und Kulturschaffende sowie Künstler der Genre Musik, Show und Theater präsentieren sich unter anderem auf der Jubiläumsbühne vor dem Hauptgebäude der Universität. An diversen Ständen lässt sich trendiges Street Food erwerben.

Universitätsplatz

Jun
24

801. Stadtgeburtstag mit Jubiläumsflashmob 2.0 und Stadtrundgang

24. Juni 2019

Der 801. Geburtstag der Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird gemeinsam mit allen Rostockern auf dem Neuen Markt gefeiert. Musik und ein buntes Unterhaltungsprogramm erwarten die Gäste. Kern der Feier wird der „Jubiläumsflashmob 2.0“ sein.

Fester Bestandteil des jährlichen Stadtgeburtstages ist der traditionelle, kostenfreie Stadtrundgang, der unter dem Motto „Die Stadt Rostock und die Universität untrennbar verbunden“ stehen wird.

Neuer Markt
Innenstadt

Aug
01

Rostock singt

August 2019

Bereits im Juli 2018 kamen im Rostocker Stadthafens mehrere Tausend Menschen zusammen, um gemeinsam vor der beeindruckenden Kulisse des Ludewigbeckens musikalische Rostocker Klassiker und moderne Lieder, die mit 800 Jahren der Stadt in Zusammenhang stehen, anzustimmen.

Dieses außergewöhnliche und einzigartige Beteiligungsprogramm wird im Sommer 2019 mit mindestens derselben Teilnahme und Euphorie wiederholt.

Unter dem Motto „Rostock singt“ werden im Stadthafen Klassiker der Musikgeschichte gesungen. Sänger aus nahezu allen Chören Rostocks singen gemeinsam mit Rostockerinnen und Rostockern Evergreens von ABBA bis Pink Floyd.

Rostock singt – singt mit! Werden Sie Teil des größten Chores, den Rostock je gesehen hat – im August im Ludewigbecken des Stadthafens!

Ludewigbecken im Stadthafen

Sep
01

BeneFIT meets 600

01. September 2019

Kinder und Jugendliche können gemeinsam mit ihren Eltern die gesamte Bandbreite des Sports ausprobieren. Einen Tag lang steht ihnen die Welt des Sports offen – lokale Sportvereine präsentieren über 30 Sportarten. Alle Sportarten können ausprobiert werden, eine Tombola und diverse Show-Einlagen runden den Tag ab.

StadtHalle Rostock

Nov
02

Oper "Dead End for Cornelius R."

02. - 15. November 2019

Die Uraufführung der Oper „Dead End for Cornelius R.“ nach der Geschichte „Cornelius Relegatus“ von Albert Wichgreve im November 2019 gehört zu den Höhepunkten im Rahmen der Feierlichkeiten zum 600-jährige Jubiläum der Universität Rostock. Die Hochschule für Musik und Theater (hmt) Rostock, die im Jahr 2019 auf ihr 25-jähriges Bestehen zurückblicken kann, hat diese Oper in Auftrag gegeben und wird sie an sieben Abenden im Katharinensaal darbieten.

Premiere: 02. November 2019 um 18:00 Uhr

Weiter Aufführungen: 3., 4., 8. und 9. November.

Jahrestag der Universität Rostock: 10. November, es werden zahlreiche Gäste der Universität Rostock aus dem In- und Ausland zu der Aufführung erwartet.

Letzte Aufführung: 15. November 2019 um 19.30 Uhr geplant und gleichzeitig der Auftakt für das Festival für Neue Musik an der hmt Rostock in Kooperation mit dem Volkstheater Rostock.

…mehr erfahren

Katharinensaal

Nov
08

Akademische Festtage zum 600. Geburtstag der Universität

08. - 12. November 2019

Tage lang steht die Universität Rostock Kopf und die gesamte Stadt feiert im Rahmen der Festtage den 600. Universitätsgeburtstag: buntes Campusprogramm, Kunst- und Kulturveranstaltungen, Jubiläums-Ball, Ökumenischer Gottesdienst, Festumzug und akademischer Festakt sowie vieles mehr.

…mehr erfahren

verschiedene Orte

Mrz
23

Experiment Zukunft: Eröffnung / Vernissage

23. März 2019

Es sprechen Dr. Uwe Neumann, Leiter der Kunsthalle Rostock; Mathias Brodkorb, Finanzminister Mecklenburg-Vorpommerns;
Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski, Finanzsenator der Hanse- und Universitätsstadt Rostock; Prof. Dr. Wolfgang Schareck, Rektor der Universität Rostock; Dr. Susanne Jaschko, Kuratorin von Experiment Zukunft.
Im Anschluss wollen wir mit allen Gästen und den KünstlerInnen bei elektronischer Musik feiern.

Beginn: 18.00 Uhr
Ende: 22.00 Uhr

…mehr erfahren

Mrz
24

Matinee: Kunst als Forschung

24. März 2019

Künstlerische Forschung ist eine zeitgenössische künstlerische Praxis, bei der künstlerische Methoden benutzt werden, um analog zu oder in der Kombination mit Verfahren der etablierten Wissenschaften Erkenntnis zu erzeugen. Kunst und Wissenschaft sind keine Gegensätze, sondern nähern sich an und arbeiten zusammen.
Dr. Susanne Jaschko, Kuratorin von „Experiment Zukunft“, Lucas Evers, Leiter des Wetlabs der Waag Society Amsterdam, und ausstellende KünstlerInnen sprechen über diese Praxis, ihre Möglichkeiten und ihr Missverständnis, ihre Systeme und Prozesse und versuchen einen Ausblick auf ihre Zukunft. Im Anschluss führen KünstlerInnen und Kuratorin durch die Ausstellung.

Beginn: 11.00 Uhr
Ende: 13.00 Uhr

…mehr erfahren

Mrz
24

Themennachmittag: Die Zukunft des Alterns

24. März 2019

Welche gesellschaftlichen und medizinischen Herausforderungen stellen das Altern und die steigende Lebenserwartung an uns? Was erwartet uns, wenn wir alt sind? Welches Licht werfen aktuelle Forschungsprojekte und -ergebnisse an der Universität Rostock auf das Altern?
Mit Präsentationen von Mari Keto zum Ausstellungsprojekt Inheritance (auf Englisch) und von ExpertInnen aus dem interdisziplinären Department „Altern des Individuums und der Gesellschaft“: Prof. Dr. Stefan Teipel, Professor für Klinische Demenzforschung: „Prävention von Demenz – Möglichkeiten und Grenzen“, Prof. Dr. Gabriele Doblhammer-Reiter, Professorin für Methoden der Empirischen Sozialforschung und Demographie: „Ein langes gesundes Leben – Wunsch und Wirklichkeit“, Prof. Dr. Martina Kumlehn, Professorin für Religionspädagogik an der Theologischen Fakultät: „Altern zwischen Selbstsorge und Fürsorge“ und Prof. Dr. Sven Bruhn, Institut für Sportwissenschaft: „Wie wir im Alter gehen“. Das Gespräch wird moderiert von Dr. Corinna Lüthje, Institut für Medienforschung.

Beginn: 15.00 Uhr
Ende: 17.00 Uhr

…mehr erfahren

Mrz
29

Themenabend: Zukunftsformen der Küstenlandschaft

29. März 2019

Die Ostseeküste ist eine Landschaft in und mit der wir heute und in Zukunft leben wollen. Vor welche Herausforderungen stellt uns dabei der Klimawandel? Welche Möglichkeiten bieten neue Arten des Deichbaus, und müssen wir Land aufgeben? In einem offenen und anschaulichen Gespräch gehen ExpertInnen des Departments Maritime Systeme der Universität Rostock auf diese Fragen ein und suchen in der Diskussion mit dem Publikum ein Bild unserer Küste, wie es für ihre BewohnerInnen sinnvoll wäre. Der Abend mit Prof. Dr. Hans Burchard, Lehrstuhl Physikalische Ozeanographie, Dr. Gerald Jurasinski, Landschaftsökologie und Standortkunde, und Prof. Dr. Fokke Saathoff, Lehrstuhl Geotechnik und Küstenwasserbau, wird von Dr. Heike Link, Koordinatorin des Departments Maritime Systeme, moderiert. Dazu zeigt die Kunsthalle Küstenlandschaften aus ihrer Sammlung.

Beginn: 19.00 Uhr
Ende: 21.00 Uhr

…mehr erfahren

Apr
03

Koch-Experiment: Water Gas Kitchen

03. April 2019

Der Künstler Nick Laessing kocht auf seinem wasserstoff-basierten, experimentellen Kocher für die BesucherInnen zur Einstimmung auf den Themenabend. Die Performance soll zur Reflexion und Diskussion über alternative Energien sowie mögliche und unmögliche Zukunftsszenarien anregen.

Beginn: 18.00 Uhr

…mehr erfahren

Apr
03

Themenabend: Energie für die Zukunft

03. April 2019

Die konkreten Schritte zur Umsetzung einer nachhaltigen Energiewende sind in Deutschland heftig umstritten. Wasserstoff wurde vor langer Zeit eine große Zukunft als Energielieferant vorausgesagt, doch wird immer noch an dessen Effizienzsteigerung geforscht. An welchen Lösungen für erneuerbare Energien forschen Wissenschaftler der Universität Rostock und am Leibnitz-Institut für Katalyse? Auf welche Zukunftstechnologien und Energiesysteme sollten wir setzen? Welche Auswirkungen hat eine grundlegende Veränderung der Energiegewinnung und -versorgung auf unser Leben?
Ein aufschlussreiches Gespräch (vorwiegend auf Englisch) mit dem Künstler Nick Laessing, Prof. Dr. Hans-Günter Eckel, Lehrstuhl für Leistungselektronik und Elektrische Antriebe und Projekt „Netz stabil“, Prof. Dr. Ralf Ludwig, Lehrstuhl für Allgemeine Physikalische und Theoretische Chemie, Dr. Hermann Diebel-Fischer, Theologische Fakultät, und Prof. Dr. Bert Buchholz, Lehrstuhl für Kolbenmaschinen und Verbrennungsmotoren.
Prof. Dr. Udo Kragl, Prorektor für Forschung und Wissenstransfer der Universität Rostock und Bereichsleiter am Leibniz-Institut für Katalyse, spricht zur Nutzung nachwachsender Rohstoffe für die Energiewende und moderiert das Gespräch.

Beginn: 19.00 Uhr
Ende: 21.00 Uhr

…mehr erfahren

Apr
04

Workshop: Denk' Zukunft - Wasserstoff

04. April 2019

In dem Workshop erklärt der Künstler Nick Laessing seine beiden Ausstellungsprojekte, Water Gas Car und Water Gas Kitchen, die Wasserstoff mittels eines selbstgebauten Elektrolysesystems produzieren und als Energielieferant nutzen. Gemeinsam entwickeln die TeilnehmerInnen Ideen, wie diese und verwandte Technologien im zukünftigen Alltag Anwendung finden könnten und wie sich unser Leben verändern würde.
An dem Workshop nehmen SchülerInnen der CJD Christophorusschule Rostock teil.

Beginn: 14.00 Uhr
Ende: 16.00 Uhr

…mehr erfahren

Apr
05

Workshop: Sushi Roulette

05. - 06. April 2019

In dem Workshop mit der Künstlerin Dr. Kat Austen, dem Biotechniker und Künstler Gjino Sutic sowie Franziska Klaeger vom Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde untersuchen TeilnehmerInnen die Verschmutzung des Meeres, speziell der Ostsee, durch Mikroplastik. Neben neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen wird eine Do-it-yourself-Methode zur Analyse von Mikroplastik in Fischen vermittelt. Der Workshop findet auf Englisch statt und richtet sich an Laien ebenso wie an Studierende.

Anmeldung erforderlich.

Freitag und Samstag
Beginn: 11.00 Uhr
Ende: 18.00 Uhr

…mehr erfahren

Apr
06

Präsentation: Sushi Roulette

06. April 2019

Die Ergebnisse des Sushi Roulette Workshops werden präsentiert, begleitet von einem Sushi-Buffet.

Keine Anmeldung erforderlich.

Beginn: 18.00 Uhr
Ende: 19.00 Uhr

…mehr erfahren

Apr
25

Lange Nacht der Wissenschaften: Geruch

25. April 2019

Das Thema Geruch steht im Mittelpunkt der Langen Nacht der Wissenschaften im „Experiment Zukunft“. Geruch spielt eine größere Rolle, als man noch vor Jahren angenommen hat – nicht nur im menschlichen Miteinander, sondern auch bei der Kommunikation zwischen Tieren, Pflanzen und Mikroorganismen.
So jung und disziplinenübergreifend die Geruchsforschung ist, so spannend sind ihre Erkenntnisse. Die Themennacht bringt WissenschaftlerInnen und KünstlerInnen zusammen, um einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Beginn: 18.00 Uhr
Ende: 24.00 Uhr

…mehr erfahren

Apr
25

Olfaktorisches performatives Experiment - Smell Feel Match

25. April 2019

Die TeilnehmerInnen an Smell Feel Match erforschen, wie sie auf den Körperduft anderer emotional reagieren. TeilnehmerInnen mit übereinstimmenden oder ähnlichen Geruchspräferenzen werden „gematcht”, und ihr Freundschaftspotenzial wird ermittelt. Ein Experiment, bei dem man über sich selbst etwas lernt und mit der Nase neue Freunde finden kann.

Anmeldung erbeten.

Beginn: 18.00 Uhr
Ende: 22.00 Uhr

…mehr erfahren

Apr
25

Präsentation: How To Become A Tree For Another Tree

25. April 2019

Präsentationen von Agnes Meyer-Brandis zu ihrem Ausstellungsprojekt How To Become A Tree For Another Tree, Prof. Dr. Birgit Piechulla, Arbeitsgruppe Biochemie: „Der Duft der ganz Kleinen“, Prof. Dr. Martin Witt, Institut für Anatomie: „Wie kommt der Käse ins Gehirn? Stationen einer Odyssee“ und Dr. Johannes Panten, Director Technology Scouting, Global Innovation Scent & Care, Symrise AG: „Aktuelle Trends in der Duftstoffforschung“. Der Abend wird moderiert von Dr. Susanne Jaschko, Kuratorin von „Experiment Zukunft“.

Beginn: 19.00 Uhr
Ende: 21.00 Uhr

…mehr erfahren

Apr
25

After-Science-Party mit Verleihung der Rostocker Wissensboje

25. April 2019

Beginn: 22.15 Uhr
Ende: 24.00 Uhr

…mehr erfahren

Apr
26

Workshop: Sensorium of Animals

26. April 2019

Im Zentrum des interdisziplinären Workshops mit der Künstlerin Susanna Hertrich, dem Medienwissenschaftler Dr. Shintaro Miyazaki und Prof. Dr. Guido Dehnhardt, Maritime Science Center, Universität Rostock, steht die Frage, wie sich menschliche und tierische Sinne an ein zukünftiges Leben im Meer anpassen könnten. Auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse werden gemeinsam Zukunftsideen und „Design-Fictions“ entwickelt. Der Workshop richtet sich an Laien, Kreative und Studierende.

Anmeldung erforderlich.

Beginn: 11.00 Uhr
Ende: 18.00 Uhr

…mehr erfahren

Apr
30

Themenabend: Hyrbide Zukunft – hybrider Mensch?

30. April 2019

Was macht uns zum Menschen? Der interdisziplinäre Themenabend ist der zunehmenden Auflösung der Grenzen zwischen organischem und anorganischem, biologischem und technischem System, Software und „Wetware“ gewidmet. WissenschaftlerInnen und KünstlerInnen diskutieren die Chancen, aber auch problematischen Implikationen, die in dieser Entwicklung liegen.
Vor diesem Hintergrund stellen die ausstellenden KünstlerInnen Margherita Pevere, Sascha Pohflepp und Antye Guentherihre Projekte vor. Weitere Beiträge kommen von den WissenschaftlerInnen der Universität Rostock Prof. Dr. Ursula van Rienen, Sprecherin des Sonderforschungsbereiches 1270 ELAINE, Fakultät für Informatik und Elektrotechnik: „Chancen und Herausforderungen elektrisch aktiver Implantate“, Prof. Dr. Olaf Wolkenhauer, Lehrstuhl Systembiologie und Bioinformatik, Fakultät für Informatik und Elektrotechnik: „Künstliche Intelligenz in der Medizin“. Der Abend wird moderiert von Prof. Dr. Rüdiger Köhling, Dekan der Interdiziplinären Fakultät.

Beginn: 19.00 Uhr
Ende: 22.00 Uhr

…mehr erfahren

Mai
03

Physikalisches Kolloquium: Void and Light

03. Mai 2019

Die KünstlerInnen Evelina Domnitch und Dmitry Gelfand übersetzen physikalische Phänomene und Experimente in die bildende Kunst. Installationen wie Photonic Wind oder die ausgestellte Arbeit Ion Hole sowie Performances wie Luminiferous Drift machen diese Phänomene sinnlich erfahrbar und offenbaren die ihnen innewohnende Poesie. Der Vortrag und das anschließende Gespräch finden auf Englisch und im Hörsaal Physik, Südstadt Campus statt.

Beginn: 16.00 Uhr
Ende: 17.30 Uhr

…mehr erfahren

Mai
04

Workshop - Digital Calligraffiti: Schreib' Zukunft!

04. Mai 2019

Digital Calligraffiti ist eine Fusion aus Kalligrafie und digitalem Graffiti. Gemeinsam blicken TeilnehmerInnen mit Calligraffiti-KünstlerInnen und NachwuchswissenschaftlerInnen der Mediävistik an der Universität Rostock in die Vergangenheit und Zukunft von schriftlicher Kommunikation im Stadtraum und erlernen die Zukunftstechnik Digital Calligraffiti. Was willst du über die Zukunft sagen oder ihr mitteilen? Nach dem Workshop werden die Ergebnisse im Rahmen der Abschlussparty präsentiert. Mit seinem interkulturellen Ansatz richtet sich der Workshop an Laien, Kreative und Studierende.

Anmeldung erforderlich.

Beginn: 11.00 Uhr
Ende: 19.00 Uhr

…mehr erfahren

Mai
04

Abschlussparty mit Digital Calligraffiti-Performance

04. Mai 2019

Mit einsetzender Dunkelheit feiern wir den letzten langen Abend von „Experiment Zukunft“ mit der Digital Calligraffiti-Performance und Projektion auf die Kunsthallen-Fassade, Drinks und DJ.

Beginn: 21.00 Uhr
Ende: 23.00 Uhr

…mehr erfahren